Personalie: Accor mit neuem Entwickler f... Plus Artikel
 
Personalie

Accor mit neuem Entwickler für Europa und Nordafrika

Accor
Philippe Bijaoui: Neu als Senior Vice-President Development Europe & North Africa bei Accor
Philippe Bijaoui: Neu als Senior Vice-President Development Europe & North Africa bei Accor

Accor beruft Philippe Bijaoui zum Senior Vice-President Development, Europe & North Africa für die Economy-, Midscale- und Premium-Marken der Gruppe.

 Mit seiner fast 30-jährigen Erfahrung bei internationalen Gruppen in der Hotelbranche soll Philippe Bijaoui die Ambition von Accor unterstützen, die am schnellsten wachsende Hotelgruppe in allen Segmenten in Europa und Nordafrika zu bleiben und die Expansion ihrer Marken in der Region fortzusetzen. Er hat seine Tätigkeit bereits im Januar 2023 aufgenommen und wird von Paris aus Teil des neu geformten Europe North Africa Executive Committee sowie des globalen Development and D&TS Committee sein. Er ist dafür verantwortlich, die Wachstumsstrategie in der Region in Zusammenarbeit mit dem Global Chief Development Officer zu definieren, strategische Hotelentwicklungsprojekte zu leiten und die Beziehungen zu den aktuellen und potenziellen Partnern von Accor weiter auszubauen. 

Accor
Zu der Hospitality-Gruppe aus Frankreich gehören weltweit 5300 Hotels sowie 10.000 Restaurants und Bars in 110 Ländern. Accor umfasst mehr als 40 Hotelmarken, Unterhaltungs- und Nightlife-Angebote, Restaurants und Bars, gebrandete Private Residences und Shared-Accommodation-Anwesen, Concierge-Services, Co-Working-Flächen und vieles mehr. Das Unternehmen hat mehr als 230.000 Mitarbeiter weltweit.

Zuvor war Philippe Bijaoui in verschiedenen Development-Managementpositionen internationaler Hotelgruppen tätig, unter anderem als Head of Development Europe bei IHG, als Chief Development Officer EMEA bei der Wyndham Hotel Group und zuletzt bei dem Immobiliendienstleister Christie & Co.

2020 wurde ihm für seine Fachkompetenz bezogen auf anerkannte Standards in den Bereichen Immobilien, Bau und Infrastruktur die Royal Institute of Chartered Surveyor (RICS) Qualification (UK) verliehen.

Dieser Text erschien zuerst auf www.ahgz.de.

stats