Osttirol: Ehrliche Öffnungszeiten im Mar... Plus Artikel
 
Osttirol

Ehrliche Öffnungszeiten im Marinelli

Marinelli
Wirt Thomas Glanzer ändert an die Situation angepasst die Öffnungszeiten und verkauft fertige und halbfertige Speisen auch über den "Kastl Greissler".
Wirt Thomas Glanzer ändert an die Situation angepasst die Öffnungszeiten und verkauft fertige und halbfertige Speisen auch über den "Kastl Greissler".

Neue Wege geht das Gasthaus Marinelli in Dölsach mit dem Angebot aus der Küche. Geöffnet ist das Wirtshaus in der ersten Wochenhälfte, Speisen gibt es auch beim Greissler zu kaufen.

Die Gastronomie durchlebt derzeit turbulente Zeiten. Größtes Problem ist das fehlende Gastro-Personal. Die einzig mögliche Lösung ist für viele eine Reduktion der Öffnungs- und Küchenzeiten. Nur haben derzeit die meisten Gasthäuser ihre Ruhetage Montag bis Donnerstag. "Das führt dazu, dass zu Wochenbeginn das gastronomische Angebot in Lienz und Umgebung komplett ausgedünnt war", erklärt Marinelli-Wirt Thomas Glanzer.


Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken und um nicht mit allen andern Wirten im selben Zeitfenster-Teich zu fischen, entschloss er sich, sein Gasthaus nun Montag bis Donnerstag zu öffnen.

40 Marinelli-Gerichte für daheim im "Kastl Greissler"

Schon seit der Gründung durch Anna Marinelli 1935 steht der Gast für die Betreiber des Kultlokals im Mittelpunkt. Montag bis Donnerstag wird für die Gäste im Lokal gekocht. Freitag bis Sonntag werden in der Küche des "Marinelli" viele Köstlichkeiten der Speisekarte für den Verkauf im "Kastl Greissler" vorbereitet. "Immer mehr Menschen möchten daheim wenig Zeit mit Kochen verbringen, aber dennoch gesund und regional essen. Diesem Wunsch kommen wir nach und kochen quasi eine Auswahl an Speisen aus dem ‚Marinelli‘ vor, die im ‚Kastl Greissler‘ erhältlich sind. Durch die Umstellung der Öffnungszeiten lassen sich die gewohnte ‚Marinelli‘-Gastlichkeit und die Produktion für den ‚Kastl Greissler‘ noch besser miteinander vereinbaren. Das bedeutet, die Küche des ‚Marinelli‘ steht jedem sieben Tage die Woche zur Verfügung", erklärt Thomas Glanzer.

Immerhin gibt es jetzt schon über 40 Marinelli Fertig- und Halbfertiggerichte, die man sich zu Hause rasch und einfach zu bereiten kann. Allein neun verschiedene Knödelarten, vom Tiroler Knödel, über den Rote-Rüben-Knödel bis hin zum süßen Toppfenknödel. Es gibt aber auch das Marinelli-Gordon, das man sich ganz einfach im Backrohr heiß machen kann, sowie Suppen und Sugo oder auch getrocknetes Obst und Gemüse zum Knabbern und sogar ein eigenes "Bims"-Müsli, das ganz nachhaltig aus alten Brot gemacht wird.
Gasthaus Marinelli 
Harleystraße 23, 9991 Dölsach
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 11 bis 18 Uhr (geöffnet von 10 bis 20 Uhr)
www.gasthaus-marinelli.at

stats