Messe: Bar-Stimmung auf der GAST Plus Artikel
 
Messe

Bar-Stimmung auf der GAST

RX Austria & Germany/FRB Media/Christopher Blank
Rund 15 Aussteller aus den Bereichen Spirituosen, non-alcoholic drinks, Bier, Wein und Kaffee werden sich und ihre Produkte in der neuen Getränkewelt präsentieren.
Rund 15 Aussteller aus den Bereichen Spirituosen, non-alcoholic drinks, Bier, Wein und Kaffee werden sich und ihre Produkte in der neuen Getränkewelt präsentieren.

Von 5. bis 9. November lockt die Getränkewelt auf der “Alles für den Gast” mit innovativen Ausstellern, Masterclasses und Networking in gemütlicher Bar-Atmosphäre.

Die Getränkebranche ist ein zentraler und stark wachsender Faktor in der Gastronomie. Von 5. bis 9. November 2022 ändert sich das mit der Alles für den Gast in Salzburg. Erstmals öffnet als völlig neuer Themenbereich auf der GAST die Getränkewelt ihre Tore. „Getränke, egal, ob Wein, Bier, Kaffee, Cocktails oder anti-alkoholisch, sind wichtiger Ausdruck unserer Kultur“, ist Michael Mayerhofer, Messeleiter der „Alles für den Gast“, überzeugt. „Den Beverage-Bereich mit seiner eigenen Welt auf der ‚Alles für den Gast‘ vertreten zu haben, ist ein logischer und wichtiger Schritt.“ Damit werde eine neue Zielgruppe erschlossen und ein riesiger Mehrwert für die gesamte Messe des Veranstalters RX Austria & Germany und deren Fachbesucher geboten, so Mayerhofer.

Aussteller zeigen sich von Getränkewelt überzeugt

Rund 15 Aussteller aus den Bereichen Spirituosen, non-alcoholic drinks, Bier, Wein und Kaffee werden sich und ihre Produkte in der neuen Getränkewelt präsentieren und interessierte Fachbesucher auf informative Gespräche und zum Verkosten der Brands einladen. „Wir legen den Fokus auf den Menschen, das Produkt und die Präsentation“, erklärt Mayerhofer. Dieses Konzept überzeugt. Als Aussteller konnten unter anderem Vöslauer, Mistelhain, L. Derksen & Co, die exklusiv die Marke „Kyrö“ in Österreich vertreiben und Amber Beverage Austria gewonnen werden. Letztere werden ihre beliebte Brand „Three Sixty Vodka“ bei der „Alles für den Gast“ im Gepäck haben. 

Innovatives Konzept weckt Interesse

Auch Eckes Granini Austria lässt sich einen Auftritt in der neuen Themenwelt der Branchenleitmesse für Gastronomie und Hotellerie nicht entgehen. „Das Konzept der Getränkewelt hat uns beeindruckt, und wir hoffen, uns dadurch ebenso auf eine frische Art und Weise als Lieferant präsentieren zu können“, sagt Manfred Grestenberger, Managing Director des Unternehmens. Die Besucher dürfen sich auf die neue Pago-Sorte Drachenfrucht-Guave und auf fruchtig-köstliche Cocktails und Drinks freuen.

Markus Kropfer, nationaler Verkaufsleiter bei Diageo Austria, sieht in dem innovativen Konzept der Getränkewelt den perfekten Fit für die innovativen Premium-Marken von Diageo Austria: „Die Sonderschaufläche bietet uns die Möglichkeit, neue Zielgruppen, wie auch unsere bestehenden Kunden, im optimalen Umfeld anzusprechen“, freut sich Kropfer. 

Gemütliche Bar-Atmosphäre lädt zum Netzwerken ein

Durch eine Unterteilung der Halle 4 wird ein eigenes Raum-in-Raum-Konzept für die Getränkewelt geschaffen, dessen Look-and-Feel sich bewusst von den anderen Messehallen auf der „Alles für den Gast“ abheben wird. Gedimmtes Licht, eingefärbte Beleuchtung, Hintergrundmusik und ein einheitliches Standbaukonzept erzeugen eine gemütliche Bar-Atmosphäre. Die Netzwerk-Area lädt Fachbesucher und Repräsentanten der Industrie dazu ein, sich zu Gesprächen zurückzuziehen. Eine exklusive Abendveranstaltung in der Getränkewelt gibt weitere Optionen zum Austausch. Und auf der Bühne in der Mitte der Fläche finden über alle Tage hinweg Masterclasses, Diskussionen und Produktpräsentationen zu den Innovationen und brennendsten Themen der Beverage-Industrie statt. 

Bühne lockt mit erfrischenden Masterclasses von Profis

Nicht nur Aussteller der Getränkewelt bekommen die Möglichkeit, die Bühne mit spannenden Inputs zu beleben, auch einige der namhaftesten Barkeeper aus der Szene werden hier ihr Know-how weitergeben. Darunter unter anderem Damir Bušić von der Liquid Diary Cocktailbar in Tirol, der zum Gastgeber des Jahres gekürt wurde. Oder Dave Saremba, World Class Bartender of the Year von der Loretta Bar in München. Auch Andreas Portz, Barchef im Hotel Sacher Salzburg, wird auf der Bühne sein Wissen vermitteln.

stats