Le Méridien: Neue F&B-Leitung Plus Artikel
 
Le Méridien

Neue F&B-Leitung

(c) Anton Grundner
(c) Anton Grundner

Anton Grundner steigt zum neuen Leiter des F&B Bereichs im Le Méridien Vienna auf und zeichnet ab sofort mit innovativen Konzepten für die gesamte Organisation des Speisen- und Getränkeangebots des internationalen Designhotels verantwortlich.

Nach über acht erfolgreichen Jahren ist der in Eferding geborene 33-Jährige bereits zum zweiten Mal im Wiener Hotel Le Méridien die Karriereleiter hinaufgestiegen. Zu seinen neuen Aufgaben zählen ab sofort die Führung und Motivation seines 40-köpfigen Teams. Dass die Gäste immer häufiger mehrdimensionale Erlebnisse erwarten, oftmals mit anspruchsvollen Unterhaltungswünschen gekoppelt, weiß man in diesem Zukunftsberuf. Daher ist Anton Grundner, neben einer Vielzahl administrativer und organisatorischer Belange, gleichzeitig um glaubwürdige und moderne Konzepte, die den Wünschen seiner Gäste gerecht werden, bemüht. Neben der weltweit einzigen Le Moët Champagner Bar zeichnet Grundner auch verantwortlich für das Restaurant Shambala, In-Room Dining, Bankett und Catering sowie die berühmte Bar des Le Méridien, in der sich stets Wiener und Prominente Gäste bei täglichem DJ line-up "die Drehtürklinke" in die Hand geben. Für die Planung sowie die operative Leitung von kreativen neuen Events wie die bereits erfolgreichen Serien "Büroschluss" oder "Wake up & Dance" ist der gelernte Hotelkaufmann ebenfalls zuständig. Für diesen Sommer ist zusätzlich eine Neukonzeption des gesamten F&B-Bereichs in Planung.

Nach verschiedensten Positionen im Hotel Weisses Rössl, Relais & Chateaux Hotel Der Bär, Hotel Schloss Mönchstein und Restaurant Neuwirt führte ihn im Jahr 2008 sein nächster Karriereschritt ins Le Méridien Vienna. Dort angekommen begann er seine Laufbahn im internationalen Luxushotel als Assistant Outlet Manager, bevor er 2009 als Assistant Food & Beverage Manager tätig war.

stats