DOTS Group: Martin Ho gibt Geschäftsführ... Plus Artikel
 
DOTS Group

Martin Ho gibt Geschäftsführung ab

Leisure Communications/Christian Jobst
Szenegastronom Martin Ho zieht sich aus mehreren Tochtergesellschaften zurück, unter anderem Brunnerhof, Pratersauna und Vie i Pee.
Szenegastronom Martin Ho zieht sich aus mehreren Tochtergesellschaften zurück, unter anderem Brunnerhof, Pratersauna und Vie i Pee.

Die Verantwortung für die Unternehmen wird an erfahrene Mitarbeiter übertragen. Ho fokussiert sich auf Internationalisierung, an den Eigentumsverhältnissen ändert sich nichts.

 Der Rückzug von Unternehmer Martin Ho als Geschäftsführer in einzelnen Gesellschaften der DOTS Group wird vom ihm bestätigt. Es handle sich um eine Neuordnung der Agenden im Zuge der Internationalisierung der Unternehmensgruppe, so sein Pressesprecher. Die Eigentumsverhältnisse der Familie Ho bleiben von der neuen Aufgabenverteilung unberührt. Ho selbst widmet sich primär der internationalen Expansion der DOTS Group und besetzt operative Funktionen neu. "Erfahrenen und bewährten Mitarbeitern" wird die operative Leitung übertragen. Ho: "Als Eigentümer liegt mein Fokus auf der Entwicklung unserer Unternehmensgruppe und strategischen Themen."


Der Neuordnung der Geschäftsführungsagenden ging in Frühjahr 2022 bereits die Einführung einer neuen Markenstruktur voraus, die bis Herbst 2022 in den Betrieben vollzogen sein wird, heißt es von Ho. Sie stehe "in keinem Zusammenhang mit laufenden Ermittlungen, welche durch die DOTS Group bis zum Abschluss des Verfahrens oder dessen Einstellung nicht weiter kommentiert werden." Seit März wird gegen Ho wegen Betrugsverdachts ermittelt, es geht um mutmaßlich falsche Abrechnungen von Corona-Förderungen. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Themen
Martin Ho
stats