Die kulinarische Welt des Didi Maier Plus Artikel
 

Die kulinarische Welt des Didi Maier

Der Salzburger Multi-Gastronom, TV-Koch und Sohn von Johanna Maier legte soeben sein erstes Kochbuch vor, das nicht nur die Summe seiner gastronomischen Welten abbildet, sondern auch Rezepte enthält, die für jeden machbar sind.

Die kulinarische Welt des Didi Maier

Als Sohn einer jahrelang in sämtlichen Gourmetführern höchstdekorierten Köchin (Vier-Hauben-Köchin Johanna Maier) hatte es Didi Maier wahrhaftig nicht leicht. Noch dazu im gleichen Genre. Dennoch ging der Maier-Spross schon sehr bald – sowohl kulinarisch, aber noch viel mehr unternehmerisch – seine eigenen Wege. Und ist erfolgreich damit. Sein „Didilicious“ im Salzburger Europark, das schon viele Jahre existiert, hat er erfolgreich aus einem Nischenprodukt, das man zuerst einmal verstehen musste, zum Selbstläufer hochgetrieben. Es ist so ein ganz anderes Restaurant als man es gewohnt ist und spiegelt umso besser Didi Maiers Lebenswelt wider. Ungezwungen und dennoch High-End, bewusst mit Traditionen brechend und trotzdem von Gerichten mit Esprit und viel Handwerkskunst gekennzeichnet. Das Steife aus der Haubenwelt der Mutter ist dem Filius gänzlich fremd und das trifft auch auf seine Küche zu. So kam eins zum anderen und Maier übernahm im Europark das ehemalige Café Bazar und machte daraus „Didi’s Bakery“ – ebenfalls ein Kaffee und doch ganz anders. Schon die Einrichtung atmet eine ganz andere Luft aus, als man es von einem Café gewohnt ist. Dieses Thema multiplizierte der Haubenkoch im Salzburger Andräviertel und übernahm das legendäre Café Wernbacher, ein Kultcafé aus den 1950er Jahren, das unter seiner Regie wieder aufblüht und dennoch eine völlig neue Gästeschicht aufgebaut hat.

Parallel zu seinem Unternehmertum trieb Maier auch die Markenbildung „Didi Maier“ konsequent voran. Erst kam eine Gault Millau-Haube (der Mutter zum Trotz) dann folgten Engagements in diversen TV-Kochformaten. Fortan kam Maiers Botschaft von einer jungen, frechen, ungezwungenen und dennoch hochqualitativen Küche beim Konsumenten immer besser an.

Die Küche als Abbildung von Lebenswelten

Das erste Kochbuch war nur eine Frage der Zeit. Und das legte der 37-jährige Pongauer soeben in einer sehr gelungenen Arbeit mit dem Linzer Trauner Verlag vor. „Rezepte mit leistbaren Zutaten, gern auch mal Alternativen, falls eine Zutat in der eigenen Küche fehlt – alles easy zubereitet, aber mit beachtlichem kulinarischen Ergebnis.” So umschreibt er seine Philosophie. „Ich möchte die Leserinnen und Leser in neue Genusswelten entführen – von Handarbeit, über Männerwelten, Green Routine, ‘heiß heiß Baby’ bis hin zu köstlichem Naschkram. Originalität ist dabei die wichtigste Zutat – es darf gespielt, ausprobiert und entdeckt werden.”

Maier überlegte lange, ob es mediterran oder vegan oder vielleicht doch in eine ganz andere Richtung gehen sollte. Letztendlich fiel dann die Entscheidung, ein echtes Didi-Maier-Kochbuch zu gestalten. „Mein Brand heißt ja ‚Cook your life’, und das wurde passenderweise auch als Titel des Buches gewählt”, so Maier. „Bei mir gibt es keine Speisefolgen im klassischen Sinn zu finden, sondern Lebenswelten und Themen, wie Familie, Zweisamkeit, Männerwelten, Gesundes, Brunchen und vieles mehr – eben Rezepte für alle Lebenslagen. Es enthält Lieblingsrezepte von mir, von denen ich voll und ganz überzeugt bin.”

Neue Schiene für den Trauner Verlag

Das Thema Bewegtbild liegt dem kochenden Gastronomen durchaus, deshalb überrascht es auch nicht, dass es in seinem Kochbuch bei 20 Rezepten auch Links zu Online-Videos gibt, in denen Maier genau erklärt, wie es richtig geht. Weitere wiederkehrende Elemente im Buch: „Bei den ,Didi Facts’ gebe ich kulinarisches Wissen von mir weiter – passend zu den jeweiligen Gerichten. Und bei ,Mix & Match’ bekommen die Leser praktische Variationsmöglichkeiten zu den Speisen serviert. Gut Kochen mit wenig Aufwand, das ist schließlich das Ziel”, betont Maier.

Für den Trauner Verlag ist dieses Kochbuch ein weiterer Meilenstein in einem noch relativ jungen Geschäftsfeld, wie die Leiterin der Abteilung „Gastronomische Fachbücher“ Claudia Höglinger im HGV PRAXIS-Gespräch erklärt: „Unsere Fachbücher sind ja wirklich nur für Experten in diesen Berufsfeldern gemacht. Zumal aber das Kochen, begleitet von einem adäquaten Lebensstil, immer mehr zur Domäne von genussorientierten Konsumenten wird, sprechen wir mit diesen Büchern auch den privaten Leser an, der eine hohe Affinität zur Genusskultur hat.“

DIDI Maier – Cook your life
Autor: Didi Maier
228 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-99113-193-9
Preis: 32,90 Euro
Trauner Verlag

stats