Feuchtfröhlich: Der Liquid Market öffnet... Plus Artikel
 
Feuchtfröhlich

Der Liquid Market öffnet Bars und Bottles

Bild: Liquid Market/André Groth
Die Wiener Metastadt steht Anfang September im Zeichen der Barkultur.
Die Wiener Metastadt steht Anfang September im Zeichen der Barkultur.

Drei Tage Genuss- und Cocktailkultur in der Wiener Metastadt erleben – von außergewöhnlichen Drinks, aufregenden Talks und eine vielfältige Auswahl an Street-Foods.

Für Drink-Liebhaber ist es wieder so weit: Das Cocktail-Festival Liquid Market kehrt auch dieses Jahr in einer neuen Location und mit erweiterten Programmpunkten zurück. Von 1. bis 3. September steigt Österreichs größtes Cocktailevent in der Wiener Metastadt auf über 10.000 Quadratmeter indoor und open Air Fläche. Nach dem Motto „All you can taste“ ist es den Besuchern möglich, rund 100 nationale, wie internationale Bars, an einem Ort zu erleben, Drink Kreationen zu probieren und dabei die unterschiedlichen Facetten der Bar- und Cocktailkultur kennenzulernen.

Mit dabei dieses Jahr sind „Dr. Stravinsky“ aus Barcelona, eine der besten Bars der Welt, die mehrfach ausgezeichnete Bar „Galander“ aus Berlin sowie „Call Soul“ aus München – auch viele der besten Bars aus ganz Österreich, wie „The Churchill“, „Viertel Vier“ und „Kottulinksy“ aus Graz, „Liquid Diary“ aus Innsbruck oder die „Sunny Bar“ aus dem Sonnreich in Loipersdorf, sowie der „Laschenskyhof“ aus Viehausen bei Salzburg. Die meisten Bars kommen natürlich aus Wien. Mit dabei sind unter anderem: The Sign Lounge, Praterstraße, Pink Rabbit, Luster Bar, Eden Bar, Libelle, Selleny’s, Neni am Prater, Dogenhof, Dachboden, Lvdwig, Truth & Dare, Josef Cocktailbar, Die Parfümerie, Dinos, Birdyard und viele mehr. Zusätzlich warten ausgewählte Produzenten feiner Spirituosen und angesagte Start-ups aus der Getränkeszene darauf, entdeckt zu werden. 

Damit Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit haben, sich durchzukosten und sich dann anhand der aromatischen Präferenzen dem Lieblingscocktail hinzugeben, gibt es alle Cocktails auch im Tasting-Format. Auf Wunsch werden die Cocktails natürlich auch alkoholfrei gemixt. Ob Verkostung neuester Spirituosen oder auch Workshops und Vorträge – drei Tage lang dreht sich alles um die hohe Kunst der Barwelt. Wer nach den Cocktailverkostungen länger bleiben will, kann täglich im Kesselhaus der Metastadt bis in die Nacht tanzen – mit großartigen DJs und Acts, wird jeder Festivaltag in die Nacht verlängert. 

Wie jedes Jahr gilt: Die Tickets beinhalten alle Getränke und den Eintritt zu den After Event-Parties. Die Tickets zum Cocktail Festival gibt es im Vorverkauf über den Online-Shop auf www.liquidmarket.bar

(red)

stats