Contento: Nachhaltigkeit für den guten Z... Plus Artikel
 
Advertorial
Contento

Nachhaltigkeit für den guten Zweck

© Contento
Übergabe der Spenden vom 5. Charity Ride an die CliniClowns
Übergabe der Spenden vom 5. Charity Ride an die CliniClowns

Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei Contento eine große Rolle.
Lebensmittel sind ein kostbares Gut. Jede Verschwendung von Lebensmitteln – ob bei Rohstoffen oder bei fertig angerichteten Menüs – sollte vermieden werden, daher arbeitet Contento mit Vorbestellsystemen, welche es zulassen, angepasste Portionsgrößen zu bestellen oder Essen bevor sie gekocht werden, abzubestellen.

Um auch die interne Lebensmittelverschwendung bei Contento zu kontrollieren, sind sie Mitglied bei United Against Waste.

Die Initiative zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen wird von einem breiten Partnernetzwerk aus Wirtschaft, Bund, Ländern, NGOs und Wissenschaft getragen. Im Rahmen dieser werden Abfalldaten erhoben und ausgearbeitet.

Im Zuge dessen wurden zwei Mitarbeiter von Contento als Food Waste Coaches ausgebildet, um den Küchen den sorgsamen Umgang mit Lebensmittel zu übermitteln und sowohl beratend als auch schulend zur Seite zu stehen.

Neben den Lebensmittelabfällen spielen natürlich auch Verpackungsabfälle eine große Rolle. Hier setzt Contento bei der Anlieferung auf Groß- und Mehrweggebinde sowie die korrekte Entsorgung und das Recycling der unvermeidbaren Abfälle.

Nicht nur ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit ist Contento wichtig, sondern auch der Wohltätigkeits-Gedanke.

Für den guten Zweck wird von Contento seit Jahren ein Charity-Motorrad-Drive organisiert. Im Rahmen dieses Events nehmen zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem österreichischen Gesundheitswesen sowie aus der Gemeinschaftsverpflegung teil. Die gesamten Spenden der Motorradenthusiasten und weiterer Förderer kommen den CliniClowns Austria zugute.

Die Organisation und deren Clowns besuchen chronisch- und schwerkranke Kinder und Erwachsene in Spitälern und Pflegeheimen sowie Bewohner von Geriatriezentren, um ihnen den Alltag zu erleichtern und sie bei der Genesung zu unterstützen.

„Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Handelns. Durch unsere Innovationskraft möchten wir langfristig einen Mehrwert für die Umwelt schaffen“, sagt Emanuel Eisl.
stats