11er Kartoffelspezialitäten: Photovoltai... Plus Artikel
 
11er Kartoffelspezialitäten

Photovoltaik weiter ausgebaut

11er
11er: Über 2500 PV-Paneele liefern 1 Megawatt Peak.
11er: Über 2500 PV-Paneele liefern 1 Megawatt Peak.

Als Vorreiter und Pionier in Sachen Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften erweitert das Vorarlberger Familienunternehmen 11er seine Photovoltaik-Anlage.

Die bereits bestehende Fläche wurde mehr als verdoppelt und nun zählt die Ende Oktober 2022 in Betrieb genommene 11er PV-Anlage zu den größten in Vorarlberg. Ein weiterer Meilenstein im Rahmen der umfassenden 11er Klimainitiative.


Immer dann, wenn die Sonne am stärksten ist, benötigt 11er Energie, um die goldgelben 11er Kartoffelspezialitäten tiefzukühlen. Naheliegend ist deshalb die Unternehmens-Entscheidung, eine eigene Photovoltaik-Anlage zu installieren und die Kraft der Sonne effektiv zu nutzen. Im April 2021 wurde bereits Teil 1 der geplanten PV-Anlage auf dem Dach eines der 11er Tiefkühlhäuser in Betrieb genommen. Über das Jahr 2022 wurde die bestehende Anlage ausgebaut und die Fläche mehr als verdoppelt. Nun stehen auf drei 11er Tiefkühlhäusern sowie auf einer Produktionshalle in Summe 2.518 PV-Paneele in optimaler Ost-West-Ausrichtung. Auf einer gesamten Dachfläche von 9.200m² gewinnt das Unternehmen über die PV-Paneele nun eine Gesamtleistung von knapp über 1 Megawatt Peak, was dem jährlichen Stromverbrauch von ca. 230 4-Personen-Haushalten entspricht. Mit dieser Größe und Leistung ist die 11er PV-Anlage aktuell eine der größten PV-Anlagen in ganz Vorarlberg. „Der große Vorteil bei uns ist, dass wir die gewonnene Energie 1:1 für die Tiefkühlung unserer 11er Kartoffelspezialitäten verwenden können und damit einen Teil des Gesamtstrombedarfs eigenständig am Standort in Frastanz abdecken können.“, begründet Geschäftsführer Thomas Schwarz den Ausbau.

Das Engagement für Nachhaltigkeit und Umweltschutz bekräftigt 11er ein weiteres Mal durch die Mitbegründung und Mitgliedschaft des im Herbst 2022 gegründeten Vereins „TUN. Green Deal Vorarlberg.“ mit dem Ziel der Umsetzung des European Green Deal in Vorarlberg. Die Mitgliedsbetriebe übernehmen Verantwortung und wollen gemeinsam mit Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft rasch Lösungen umsetzen und in erneuerbare Energien und nachhaltige Projekte investieren.

stats