People |  Donnerstag, 07.12.2017

Ottakringer: Hudler löst Menz ab

Führungswechsel bei der mehrheitlich im Familienbesitz stehende Ottakringer Getränke AG: Sigi Menz wechselt in den Aufsichtsrat, Alfred Hudler übernimmt sein Vorstandsmandat.

Alfred Hudler war bisher Vorstand des Tochterunternehmens Vöslauer Mineralwasser AG. Gemeinsam mit ihm wird Doris Krejcarek im Vorstand die Geschäfte des Ottakringer Konzerns leiten. Vorstands-Nachfolgerin von Alfred Hudler bei Vöslauer wird Birgit Aichinger, langjährige Vöslauer Marketing-Leiterin und Vertriebs-Chefin. Neben ihr bleibt Herbert Schlossnikl Vorstand der Vöslauer Mineralwasser AG.

Sigi Menz: „Schön, dass wir für meine Nachfolge eine interne Lösung gefunden haben. Ich bin sehr froh, die operative Führung unserer Familien-Gruppe mit Doris Krejcarek und Alfred Hudler in allerbesten Händen zu wissen.“

Aufsichtsrats-Chefin Christiane Wenckheim: „Ich freue mich sehr! Das ist ein sehr guter Tag für die gesamte Ottakringer Getränke-Gruppe. Diese Personalentscheidungen bedeuten eine wichtige strategische Weichenstellung für unser Familienunternehmen. Es ist ein Signal für Kontinuität und Aufbruch gleichermaßen. Doris Krejcarek und Alfred Hudler werden das perfekte, einander ideal ergänzende Team sein.“

 

 

© Ottakringer

Sigi Menz wechselt in den Aufsichtsrat.

Tourismus |  Donnerstag, 14.12.2017

NIKI: Insolvenz. Was nun?

Die Flugzeuge werden gegroundet, bis zu 1.000 Mitarbeiter verlieren ihren Job, rund 10.000 Passagiere sind betroffen. Was das bedeutet und wie es dazu...

Gastronomie |  Donnerstag, 14.12.2017

Digital Club: Metro digitalisiert die Gastronomie

Großhändler METRO startet eine digitale Plattform für die Gastronomie. Die Partner erhalten digitale Tools, Beratung und Unterstützung sowie eine...

Hotel & Touristik Team

Copyright Hotel & Toursitik