Hotellerie |  Gastronomie |  Donnerstag, 13.07.2017

Lehrlinge machen Hilton-Wein

14 Lehrlinge der Wiener Hilton Hotels waren ein Jahr lang in die Entstehung eines eigenen Weines in Zusammenarbeit mit der renommierten Winzerei Reinhard Winiwarter Winery eingebunden. Der leichte Grüne Veltliner "///RW14 – Edition Hilton" ist in den drei Wiener Hilton Hotels erhältlich.

© Reinhard Winiwarter Winery

Die Lehrlinge erlebten im Weingarten hautnah das Winzerhandwerk.

Bildergalerie. Auf den Pfeil drücken und durchklicken.
(c) Reinhard Winiwarter Winery

Der Wein, der im Hilton Vienna Plaza vorgestellt wurde, trägt ganz in der Tradition der RW-Winery eine eigene Nummer, die für die 14 Mitwirkenden steht. ///RW14 – Edition Hilton zeichnet sich durch tabakige Nuancen und zarte Mango- und Birnennoten aus. Gelbe Fruchtklänge, lebendiges Säurespiel und zitronige Noten im Abgang machen ihn zu einem leicht bekömmlichen Tropfen, der hervorragend zu leichter österreichischer Küche passt. Er ist in einer limitierten Auflage von 5.000 Flaschen im Hilton Vienna, Hilton Vienna Plaza und Hilton Vienna Danube Waterfront erhältlich.

Der sorten- und gebietstypischer Grüne Veltliner, mit dem für das Kremstal charakteristischen Fruchtcharme stammt aus der Lage „Kremser Kobl“. Der rund 30 Jahre alte Weingarten seht auf einem Mischboden (Löss, Kalkstein) und zählt zu einer der Top-Lagen des Betriebes.

Österreichische Weinkultur aus erster Hand

Die Auszubildenden waren ein Jahr lang in alle Prozesse der Weinproduktion eingebunden: Von Rebschnitt über Laubarbeiten, Lese, Kellerarbeit bis zur Etikettierung und Verpackung. Theoretisches und praktisches Wissen vermittelte Kellermeister Artur Toifl, der die „Jungwinzer“ im gesamten Prozess begleitete.

Reinhard Winiwarter zum Lehrlingsprojekt: „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit den Wiener Hilton Hotels dieses spannende Projekt realisieren durften. Abgesehen von der tollen Qualität des produzierten Weins hat es Artur Toifl und mir große Freude gemacht, die Welt des Weinbaus so wissbegierigen, jungen Menschen zu vermitteln.

Hilton Country General Manager Austria Norbert B. Lessing freut sich über den wohlschmeckenden Erfolg: „Abseits unserer globalen Aus- und Weiterbildungsprogramme, die unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weitreichende Entwicklungsmöglichkeiten bieten, hat Lokalkolorit einen hohen Stellenwert. Die österreichische Weinkultur und Gastfreundschaft sind international bekannt. Es ist eine tolle Bereicherung und Motivation für unsere Lehrlinge, die Kunst des Weinbaus aus erster Hand zu erleben und das entstandene Qualitätsprodukt in unseren drei Wiener Häusern an unsere Gäste auszuschenken.“


Montag, 24.07.2017

Zum Feiern in den Keller

Salzburg feiert sich und die Festspiele, der Stieglkeller ist Mit-Schauplatz, auch für Jedermanns Premierenparty. Tobias Moretti und „Buhlschaft“...

Gastronomie |  Montag, 24.07.2017

Was macht Zwettler mit dem Wein?

Vom Brauer zum Komplettanbieter: Zwettler kauft Hauptsache Wein und hat damit einiges vor.

Hotel & Touristik Team

Copyright Hotel & Toursitik