Gastronomie |  Mittwoch, 11.04.2018

20 Jahre VieVinum mit Top-Weinen

Die heimische Weinwirtschaft präsentiert sich unter anderem mit dem sehr guten Jahrgang 2017 auf der VieVinum von 9. bis 11. Juni in der Wiener Hofburg. Gastland der international anerkannten Fachmesse ist diesmal die Schweiz.

© Anna Stöcher

Alexandra Graski-Hoffmann, Geschäftsführerin von Veranstalter M.A.C. Hoffmann, und ÖWM-Geschäftsführer Willi Klinger.

© Eva Kelety


Die VieVinum wurde 1998 aus der Taufe gehoben. Sie ist eines der äußeren Zeichen der Erfolgsgeschichte des österreichischen Weins. Das konsequente Qualitätsstreben der Winzer und der heimischen Weinwirtschaft insgesamt schlägt sich in stetig steigenden Weinexportzahlen nieder. So wurde 2017 erstmals die 150-Millionen-Euro-Marke geknackt. 

Von der überzeugenden Qualität des heimischen Weins können sich wieder bis zu 900 Fachbesucher ein Bild machen. Weine von 500 österreichischen Winzern stehen für die ausgesuchten internationalen Experten von 9. bis 11. Juni in der Wiener Hofburg zur Verkostung bereit. Dazu kommen hervorragende Weine aus weiteren Ländern (50 Standplätze). Gastland ist diesmal die Schweiz.

Die Auswahl des Fachpublikums – Händler, Sommeliers, Gastronomen und Journalisten – orientiert sich an der Gewichtung der Exportmärkte von österreichischem Wein. Ein spezielles Incentive-Programm wird 2018 zudem verstärkt Gastronomen zur VieVinum bringen. Für weitere frische Impulse sorgt die hohe Zahl an Fachleuten, die die VieVinum auf Einladung der ÖWM zum ersten Mal besuchen.

Rahmenprogramm der Extraklasse

Neben dem klassischen Verkostungsangebot in den festlichen Räumlichkeiten der Hofburg erwartet die Besucher der diesjährigen VieVinum ein umfang- und abwechslungsreiches Rahmenprogramm aus Spezialverkostungen und Seminaren. Für die internationalen Gäste organisiert die Österreich Wein Marketing (ÖWM) zudem am 8. Juni eine Flightverkostung mit den besten österreichischen weißen und roten Burgunder-Weinen, Sauvignon Blancs und Alternativweinen aus diesen Sorten. 

City-Branding für die VieVinum

Zahlreiche ausgewählte Geschäfte, Vinotheken, Restaurants und Hotels in Wien machen ab Mai Stimmung für das nahende Weinereignis. Sie gestalten Auslagen und Interieur mit VieVinum-Aufstellern, Weinflaschen und Weinaccessoires. Einige Partner stellen ihre Lieblingswinzer in den Mittelpunkt und laden die Kunden zu Weinverkostungen im kleinen Kreis ein oder verwöhnen diese beim Einkaufserlebnis mit einem Glas Wein Übersicht über die Partner unter: www.vievinum.at/partner).

Das Team hinter VieVinum

Treibende Kraft hinter der VieVinum sind der Messeveranstalter M.A.C. Hoffmann und die Österreich Wein Marketing. Willi Klinger, Geschäftsführer der ÖWM: "Trotz der Turbulenzen, die internationale Weinmessen heutzutage immer stärker zu spüren bekommen, geht die VieVinum unbeirrt ihren Weg mit einem starken Fokus auf Wein aus Österreich. Wir können stolz auf das gemeinsam Erreichte sein und dürfen auf das 20-jährige VieVinum-Jubiläum anstoßen."

Tourismus |  Dienstag, 24.04.2018

Kärntner Investor übernimmt Flughafen Klagenfurt

Franz Peter Orasch erhielt mit seiner Lilihill-Gruppe den Zuschlag für 74,9 Prozent der Anteile am Flughafen.

Gastronomie |  Dienstag, 24.04.2018

So schmeckte Bier vor 5.000 Jahren

Stiegl widmet sich mit seinem Chefbraumeister dem Urbier der Sumerer und nähert sich einem beinahe vergessenen Geschmack, statt Hopfen nimmt er...

Hotel & Touristik Team

Copyright Hotel & Toursitik